Archive

POSEIDON LA COLUMNA

Rasse: PRE
Farbe: Cremello
Endmaß geschätzt: 164 cm
Geb.: 2021

Kenedi A Claudio Vives Cesar VI
Carmela V
Mas Serrallonga Alamnzor XIX
Saltarina HBM
Alegria Columna Moret II Carmelo II
Furiosa XI
Alegria CXLV Estio
Colina VM

Links zum Pedigree:

https://www.lgancce.com/lgpreancce/asp-publico/arbolGenealogicoPRE/ConsultarArbolGenealogicoPRE.aspx?ID=LK0DDottlxo=

https://www.allbreedpedigree.com/poseidon+la+columna


  • ANCCE gekört
  • ee – Aa – CrCr – chch – zz – gg
  • KEIN Schimmelgen! (ist getestet)
  • Cremello, vererbt zu 100% ein Cremegen

Decktaxe:

  • 650,- Euro,
  • zahlbar bei Trächtigkeit (alle Stuten, alle Farben, alle Rassen)


Ein Hauch von Einzigartigkeit umgibt ihn, den spanischen Cremellohengst Poseidon La Columna, denn in seinem Jahrgang gab es nur 7 Cremellohengste seiner Rasse. Er verkörpert als Pura Raza Espanola das Dressurpferd der Moderne hinsichtlich der klaren Typausprägung bei außergewöhnlich harmonischer Körperformation. Hervorzuheben ist auch sein Charme und seine Noblesse.

Beste spanische Blutlinien sind in ihm vereinigt, denn er ist absolut interessant gezogen und es finden sich gleich in jeder Vererbungslinie hochgekörte spanische Berühmtheiten, wie z.B. Cesar VI, Alamnzor XIX und Carmelo II.

Er ist gleichermaßen geeignet zum Einsatz in die reine PRE Zucht, wie auch zur Veredlung anderer Rassen wie Warmblut (Dressur) oder zur Rassen der Working Equitation Bewegung. Für Crossbreed Anpaarungen eignet er sich zusätzlich für alle Freizeitpferderassen oder für andere Barockrassen.

Kleine Farbinformation: Er wird an alle seine Fohlen je ein Cremegen weitergeben, da er selbst ein Cremello ist. D.h., in Anpaarung mit einer Fuchsstute wird er beispielsweise immer Palominofohlen bringen. Blaue Augen kann ein Fohlen, welches aus einer normal gefärbten Stute stammt, nicht haben, denn das ist nur der Fall, wenn wieder ein doppelt aufgehelltes Fohlen fällt, was nur in Verbindung mit einer Stute passieren kann, die selbst ein Cremegen hat.

Saintico

Das Samendepot Freeze and Breed ist nur für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier: Samenversand.

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner:
Verena Zurhellen,
vzurhellen@web.de, Tel. 0178-1811819

Rasse: Westfale
Farbe: braun tobiano
Stockmaß: 172 cm
Geb.: 2007

Samico F Samber Pericles xx
Tina D
Indra Ico
Allegra F
Impalla Ico Marco Polo
Sonja
Carla von Rueckhoff Colorado
Sermona

v. Samico – Ico - Colorado


Links zum Pedigree: https://www.allbreedpedigree.com/saintico

  • Homozygot tobiano
  • Gekört und leistungsgeprüft
  • Volles Warmblutpapier für HB 1 in Deutschland (Westfalen)

Decktaxe:

950,- Euro


Der gekörte und leistungsgeprüfte westfälische Scheckhengst Saintico kann Ihnen eine Farbgarantie geben. Saintico vererbt das Tobiano-Gen und Ihr Fohlen wird mit 100%iger Sicherheit als Schecke zur Welt kommen. Im Rahmen des Deckvertrags geben wir eine Garantie für ein geschecktes Fohlen.

Saintico zeigt sich als motivierter Sportler mit unbedingtem Leistungswillen und großem Mut. Charakterlich einzigartig, leichtrittig, selbstsicher und verlässlich sowie mit einem gesunden, großrahmigen Exterieur mit großer Schubkraft und Raumgriff ausgestattet, steht Ihrer Zucht hier ein typvoller Sportpferdemacher für alle Sparten der Reiterei zur Verfügung.

Sowohl väterlicherseits als auch im Mutterstamm führt Saintico Leistungsblut im Sonderformat:

Sein Vater Samico F, Körungssieger, Prämienhengst und bis Klasse S erfolgreich ist Europas Elite-Scheckhengst. Dessen legendärer Vater Samber (KWPN) ist mit Erfolgen in der Dressur bis Grand Prix und im Springen der weltweit bedeutendste Doppelvererber in bunter Jacke für das internationale Parkett.

Samber stammt vom Vollblüter Pericles XX ab, der das gewünschte Edelblut an viele Spitzenpferde weitergegeben hat, wie z.B. an Valegro (Olympiasieger 2012) und Totilas (Weltmeister 2010) in der Dressur, sowie Hickstead (Olympiasieger 2008) im Springen.

Sainticos Muttervater Ico (KWPN) ist der wohl meistgeschätzte Springvererber in bunter Jacke und brachte vielzählige Nachkommen für den weltweiten Springsport wie z.B. Nekoma, der im Mächtigkeitsspringen fehlerfrei über die 2,30m sprang.

Icos Vater, den berühmten Topvererber Marco Polo (Trakehner) von Poet XX, findet man in Pedigrees vieler erfolgreicher Ausnahmepferde wie z.B. in dem des legendären Milton, der unter John Withaker über eine Million britische Pfund an Preisgeld ersprang, von Totilas (Dressur-Weltmeister 2010) und auch bei Wega (Olympia-Silbermedaille Vielseitigkeit).

Mit den Vollblütern Poet XX und Cottage Son XX - letzterer, der die Holsteiner Zucht mit Capitol an die internationale Spitze des Springsports katapultiert hat - ist auch Sainticos Mutterstamm mit edelsten Blutanteilen abgesichert.


Nachzucht


Verantwortlich für Text und Bilder: Verena Zurhellen

GFS Mikado

Das Samendepot Freeze and Breed ist nur für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier: Samenversand.

Deckbedingungen, Deckverträge und Formalitäten bitte mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abwickeln!

Ansprechpartner: 
Freeze and Breed, info@freezeandbreed.de,
+49 160 7947512

Rasse: AES
Farbe: smoky creme tobiano
Stockmaß 167 cm
Geb.: 2017

GFS Lord of the Dance (AES) Destello Dar
Ainuke Pegasus
Malibu Breeze Malibu Galileo
Great Yeldham
Charisma (Westf.) Camaro (Trak.) Le Duc
Coloured Beauty
Luminare (CZ) Hurikan
Landlim

v. GFS Lord of the Dance – Camaro - Hurikan


Link zum Pedigree: https://www.allbreedpedigree.com/gfs+mikado

  • Smoky cream tobiano
  • Farbgenetik CrCr Ee aa nT
  • WFFS frei
  • In der USA ISR/Oldenburg gekört

Decktaxe:

€ 700,- EUR pro Portion


Mikado ist ein außergewöhnlich gutmütiger Hengst mit einem stabilen Nervenkostüm. Er ist sehr typvoll und durch seine Farbe ist er eine große Rarität. Er wird immer ein Cremegen weitervererben und zu 50% die Tobiano-Scheckung.
Mikado verfügt über eine hervorragende Galoppade, stets sicher durchspringend im Takt, mit viel Balance und Bergauf-Tendenz.

Im Freispringen konnte Mikado stets gefallen und erreichte hohe Bewertungen. Unter dem Reiter ist Mikado im Springen erfolgreich in der USA. Durch seine harmonischen Grundgangarten, seinem Springtalent und seinem Arbeitswillen ist er als vielseitiger Vererber interessant.


Nachzucht


Verantwortlich für die Bilder: Erika Sergent

Milky Way GF

Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier: Samenversand.

Zuständig zum Verkauf des Samens ist ausschließlich
Freeze and Breed! Es besteht zur Zeit keine anderslautende Bevollmächtigung des Nachlassgerichts.

Alles wird im Sinne von Gwendolyn Gregorio abgewickelt und verwaltet, bis es eine offizielle Regelung des Nachlassgerichts gibt.

Rasse: Deutsches Pferd
Farbe: Cremello
Stockmaß 164 cm
Geb.: 2001

Mascarpone GF Mega-Star Morgengold I
Pandora
Panachee GF Philippo
Wembley GF
Isis Senussi Senator
Wilke
Inka Imker
Tafite

v. Mascarpone – Senussi - Imker

Link zum Pedigree: https://www.allbreedpedigree.com/milky+way+gf

  • HB 1 Dt. Pferd
  • Farbgenetik CrCreeAA

Decktaxe:

€ 600,- EUR pro Portion


Dieser Cremello Warmblut Hengst wurde im Sommer 2001 geboren und als Saugfohlen prämiert. Er wurde in 2005 in Holland, zur Körung vorgestellt und gekört. Seine Fohlen können Papiere vom AES, NRPS, SBS, Royal Belgian Palomino Association, sowie vom ZfDP erhalten. Seine Fohlen wurden fast alle prämiert und sind mit sehr guten Bewegungen und viel Adel ausgestattet. Er hat über 60 Fohlen wovon 90% aus den unterschiedlichsten Müttern prämiert wurden.

Milky Way's Vater war Mascarpone, der erste gekörte Warmblut Cremello Hengst weltweit. Leider verstarb dieser Hengst viel zu früh durch einen tragischen Unfall. Seine Mutter Isis war hocherfolgreich in Dressur und Springen bis zur M Klasse. Sie kam erst nach ihrer sportlichen Karriere mit 10 Jahren zu uns in die Zucht und hat ausschließlich prämierte Nachzucht geliefert.

Milky Way ist im Hengstbuch HB1 des ZfDP eingetragen. Seine Nachzucht bestätigt seine aussergewöhnlichen Vererberqualitäten.

Farb-Genetik: CrCreeAA


Nachzucht


Verantwortlich für Text und Bilder: Claus Schridde, Gwendolyn Gregorio

HAB Grand Couleur

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner:
Nicole Gatermann,
gatma10@aol.com , +49 171 4468356

Das Samendepot Freeze and Breed ist nur für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Partbredaraber
Farbe: Cremello
Stockmaß 160 cm
Geb.: 2011

Klepholm`s Ikarios Kingsettle Solidus Roundhills Dancing Cloud
Zipporah
Bordesley Golden Heights Eldyr
Netheroak Chanterelle
Gondy Mayghib Ghibli
Fayrells Mountain Mayqueen
Gonda Du Val LÈmbleve Concorde Of El Teide
Stourvale Lady Bourbon

v. Klepholms Ikarios – Mayghib – Concorde of el Teide


Link zum Pedigree: https://www.allbreedpedigree.com/hab+grand+couleur


  • Gekört beim ZSAA als Prämienhengst 2015
  • HLP Marbach
  • hocherfolgreich im Distanzsport
  • gekörte und erfolgreiche Nachzucht
  • Titel "Elitehengst"
  • Farbvererbung 100% Sonderfarbe Creme

Decktaxe:

650,- Euro

HAB Grand Couleur ist ein leistungsbereiter, korrekter, lieber und wunderschöner Partbredaraber Hengst mit 68% Araberblutanteil. Seine bisherige Leistung ist enorm:

2015 Körung beim ZSAA mit Auszeichnung Prämienhengst und Reservesieger der Körung aus allen Rassegruppen anschließend hat er seine Hengstleistungsprüfung in Marbach als Sieger abgeschlossen als jüngster und kleinster Hengst und einzige Spezialrasse gegen Angloaraber, Trakehner und engl. Vollblüter

2016 Start in den Distanzsport mit Sieg im Championat der jungen Distanzpferde

2017 Beginn Hengstleistungsprüfung Distanz

2018 Novice Qualifikation für internationale Distanzritte erlangt

2019 wurde sein 1. Sohn gekört, er war Körsieger und Sieger der Hengstleistungsprüfung in Österreich, er befindet sich in Vorbereitung zur Weltmeisterschaft der jungen Fahrpferde

2019 Couleur hat seine 2. Hengstleistungsprüfung erfolgreich beendet ( Distanz ).

Ihm wurde die Sportpferdeauszeichnung in GOLD verliehen.

2020 Sportpferdeauszeichnung SILBER

2021 Sportpferdeauszeichnung in GOLD ( 350km in der Wertung, davon 1x über 120km)

Couleur läuft Distanzen bis 120km ( Eintagesritt) , mehrere 100km pro Jahr.

Er vererbt zu 100% Fohlen in Sonderfarbe (Palomino, Buckskin) aus Stuten in Grundfarbe , ohne blaue Augen.

Er hat fast ausnahmslos Prämienfohlen gestellt, aus ganz unterschiedlichen Stuten und Zuchtverbänden.


Verantwortlich für Text und Bilder: Nicole Gatermann

Inefavel

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Eva Maria Srecker
Tel +49 160 97313578
office@evamariastrecker.com

Das Samendepot Freeze and Breed ist nur für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Lusitano
Farbe: Smoky Grulla
Geb. 2013
Stockmaß 163 cm

 Vinhacas Ourem Pagode
Judia
Auica Hino
Messalina
Canigia Farrapo Riscado
Girafa
Faisca Quimono
Ladina II

  • Gekört 2020 beim ZfDP (Lusitano)
  • Gekört 2021 beim APSL
  • Eingetragen im HB I Lusitano, ZfDP
  • Papiere gibt es außerdem für Warmblüter, Abstammungsnachweis II
  • Farbgenetik: N/Cr, a/a, D/D, kein Pearl.
  • Reinerbig für das Dun-Gen (echter Falbe)
  • WFFS frei

Decktaxe:

980,- Euro

RARITÄT. Lusitanohengst in der Farbe GRULLA (SMOKY BLACK) mit Top Genpool

Der Hengst glänzt im Sommer in allen Platintönen während er im Winter mausgrau scheinend daher kommt. Diese Farbe ist selbst in der bunten Lusitanowelt eine echte Rarität.

3-farbiger Behang, Zebrastreifen an Kopf und Beinen, Aalstrich und dezente weiße Abzeichen machen seinen extravaganten Look perfekt.

Der Hengst stammt aus einem der erfolgreichsten spanischen Lusitanogestüte YEGUADA GERMAN GILETE. Geschwister von Ihm sind unter anderem bei der Stierkämpferin Lena Vincent und bei Kenzie Dysli erfolgreich.

Der Vater ist Cremello, die Mutter Grulla.

Er wurde 4 jährig importiert und behutsam eingeritten. Sein Ausbilder ist Johan Zagers (Grand Prix Nationalreiter & ehem. Olympiatrainer der Brasilianischen Nationalmannschaft)

Inefavel zeigt alle M Lektionen leichtfüßig sowie eine sehr gute Piaffe und Passage. Hervorzuheben ist seine enorme Versammlungsbereitschaft, sein Arbeitswille und sein sehr guter Schritt und Galopp.

Ebenso springt er sehr gerne mit schöner Manier und meistert alle Working Equitation Hindernisse mit großer Begeisterung.

Wer einen Deckhengst mit extravaganter Farbe, top Körperbau, sehr guten Hufen und einem Kämpferherz sucht, der ist hier genau richtig.

Limited Design

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Katharina Weitensfelder
Tel +43 660 6545202
kathi.weitensfelder@gmx.at

Das Samendepot Freeze and Breed ist nur für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Pinto Araber
Farbe: Rappschecke
Geb. 2016
Stockmaß 162 cm

Limited Edition SH Nite Gambler Dakota Gambler
SH Ebony Moon
SH Magic Moment Majestic Sunspot
SH Nite Mariah
Shiera Blaz ons Fancy Amir Tardars Seconcha
MC Coys Fancy ox
Shaburra II Shafir ibn Shaker ox
Ghariba ox

v. SH Limited Edition – Blaz Ons Fancy Amir – Shafir ibn Shaker ox


Link zum pedigree: https://www.allbreedpedigree.com/limited+design


  • Körungssieger und Gesamtsieger beim ÖAZV
  • HLP Reservesieger in Stadl Paula 2019
  • Pinto Araber mit 98,1375 % AV
  • Homozygot tobiano
  • Homozygot schwarz
  • SCID, CA und LFS Gen frei


Decktaxe:

  • Pintabian und Arabisch Partbred ab 50% AV reinerbig für Tobiano: auf Anfrage
  • VA und Arabisch Pardbred über 50% AV: 800€
  • Andere Rassen (wie zum Beispiel: Haflinger, Warmblut, Reitponys usw): 500€

Limited Design ist ein sehr typvoller Araber Pinto Hengst mit 98,1375% AV. Er hat einen hervorragenden Charakter , ist sehr menschenbezogen und nervenstark.
Seine Bewegungen wurden sowohl bei Körung als auch bei der Leistungsprüfung hochgelobt und mit besten Noten versehen.
Design ist 2019 gekört worden; er ist leistungsgeprüft sowie genetisch überprüft auf seine Reinerbigkeit tobiano und schwarz, was bedeutet, dass er immer gescheckte Fohlen bringt.
Nur selten findet man einen Vererber, der so viel Aaraberblut mitbringt und zusätzlich diese genetischen Vorteile in punkto Farbe und Gesundheit zu bieten hat.

   


Nachzucht


Verantwortlich für Text und Bilder: Kathi Weitensfelder

Snowy’s Cristobal xx

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Angela Westphal
Grassau 20, 39628 Bismark/ OT Grassau
Telefon 039324-988856 und 0152-53819066
Mail: Westphalangela@web.de

Das Samendepot Freeze and Breed ist nur für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Vollbut
Farbe: Cremello
Geb. 2017
Stockmaß 170 cm

Allthegoldnftknox xx Red White N Gold Billionaire
Yesiwannaain
Madame Bucheron Seneca Jones
Kendra’s Pal
Snowflake Swirl Snowy River Issue of Gold
Queen Debonair
Legstosee Exclusive Era
Horizon Magic

v. Allthegoldnftknow xx – Snowy River – Exclusive Era


Link zum pedigree:
https://www.allbreedpedigree.com/snowys+cristobal

  • Körung 2020 beim ZSAA
  • PSSM2 frei
  • WFFS frei
  • SCID und CA frei

Decktaxe:

Deutschland: 1000,- Euro (600,- EUR bei Besamung, 400,- EUR bei Trächtigkeit)

Europa: 1000,- Euro


Snowy’s Cristobal verkörpert die guten Eigenschaften seiner Eltern, insbesondere die hervorragenden Reitpferdepoints, seine überdurchschnittlich guten Grundgangarten und sein sehr gutes Springvermögen.

Mit seinem Edelblut und seiner Farbgenetik, die eine 100 %-ige Aufhellung zum Palomino oder Buckskin garaniert, stellt er eine züchterische Rarität dar.

    


Verantwortlich für Text und Bilder: Angela Westphal

Hielo

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Ursula Walzel,
Mobil +49 176 99409964,
ursulawalzel@aol.com

Die Besamungsstation Freeze and Breed ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Lusitano
Farbe: Cremello
Geb. 2012
Stckm.: 155 cm

  • Lusitano in der Sonderfarbe Cremello
  • Ohne Schimmelgen!
  • Farbgenetik: e/e, a/A, Cr/Cr, g/g

Decktaxe:

400,- Euro (2 Portionen, bei Nichtträchtigkeit noch einmal 2 Portionen)

Cremello Lusitano Hengst „Hielo“

Zur Bedeckung Ihrer Stute steht ein Cremello-Lusitano-Hengst in der Sonderfarbe Cremello. Er kann die Farben Palomino, Buckskin oder Smoky Black hervorbringen wenn er mit einfarbigen Stuten angepaart wird.

Farbgenetik: e/e, a/A, Cr/Cr, g/g

“Hielo” ist ein typischer Vertreter seiner Rasse: sehr menschenbezogen, höflich und sehr konzentriert auf seinen Reiter. Er hat den absoluten „Will to please“-Charakter: immer freudig bei der Arbeit, lernt schnell Neues, ist völlig unerschrocken und genauso schnell spritzig wie auch wieder entspannt.

Interessant machen ihn neben seiner Farbe sein elastisches Gangwerk und seine Versammlungsbereitschaft. Durch seinen kompakten Körperbau, den stabilen Rücken und die sehr gute Hinterhand fällt ihm die Ausbildung leicht. Dadurch wirkt er mit „nur“ 1,55m deutlich größer und imposant.

Da sein Vater nicht zur Körung vorgestellt wurde hat „Hielo“ kein volles Papier der APSL. Er ist aber reinrassig und seine Abstammung kann sich sehen lassen.

Die Großeltern väterlicherseits sind der bekannte Ortigao Costa Hengst „Onde“ mit einer Körnote von 74,5 Punkten. Die Großmutter „Vaidosa“ stammt aus der Zucht von Luis Pidwell – Coudelaria Santa Margarida (Imperio (Ex Ie-Ie) x Universo MV) mit herausragenden 77,5 Punkten. Mütterlicherseits ist der Großvater „Quod“ aus der Zucht von Clube de Campo da Portucale, der viele Jahre im Besitz der „Yeguada la Perla“ war und dort gedeckt hat. Er stammt von „Dital OI“. Die Großmutter „Unissona“ stammt ebenfalls aus der Zucht von Portucale und trägt Linien von Ortigao Costa, Compania das Lezirias, Veiga und Oliveira Irmaos („Dito“).


Verantwortlich für Text und Bilder: Ursula Walzel

Saladin

Rasse: AES Warmblut
Farbe: Cremello
Geb. 2016
Stockmaß: 165 cm

Beryllium MD (Old.) Brioni (Trak.) Friedensfürst
Bagheerah ox
Numees Nuget
Maple Root
Sava Alois Ascot Z
Novela
Sofi Mineral
Sofa

  • gekört beim ZSSE, Zuchtbuch Palomino, WN 8,0
  • anerkannt für den AES, Papiere möglich für alle Palominobücher, AES, Zangersheide u.w.
  • Cremello, d.h. reinerbig für das Cremegen
  • das bedeutet, alle seine Fohlen sind Palominos oder Buckskins
  • WFFS negativ
  • Anpaarung mit aufgehellten Stuten zur normalen Decktaxe möglich (mit Trächtigkeitsgarantie)

Decktaxe

600,- Euro

150,- Euro vor Versand
450,- Euro bei Trächtigkeit


Der junge Cremellohengst Saladin war 2019 erstmalig im Deckeinsatz. Seine natürlichen Grundgangarten zeigen üppige Elastizität und durch seine sichere Rückentätigkeit weiss er in allen Grundgangarten den ganzen Körper zu benutzen.
Saladin ist leichtrittig und willig unter dem Sattel. Seine ehrliche Art macht ihn zu einem unkomplizierten Partner, der Freude bei der täglichen Arbeit bringt. Am Sprung zeigt er sich ebenso nervenstark und eifrig; die Sprunggewaltigkeit seines Großvaters Alois scheint sich bei Saladin erfreulicherweise widerzuspiegeln.

Als Cremello ist Saladin reinerbig für das Cremegen. Er wird beispielsweise in der Anpaarung mit einem Fuchs zu 100% ein Fohlen in der Farbe Palomino zeugen. Paart man ihn mit aufgehellten Stuten an, so kann das Fohlen ebenfalls doppelt aufgehellt sein.

Besonders erwähnenswert ist sein ausgesprochen gutmütiges Wesen. Saladin ist stets freundlich und aufgeschlossen. Seine natürliche Neugier macht den Umgang mit ihm abwechslungsreich. Nervosität und Panik sind ihm unbekannt.

Vater von Saladin ist der Prämienhengst Beryllium MD aus der Zucht von Dr. Marliese Dobberthien, die vor allem bekannt wurde durch ihre gezüchteten Hengste Quasi Gold MD und Qaside MD. Saladin ist der einzige doppelt aufgehellte Sohn von Beryllium MD, der den Züchtern zur Verfügung steht. Beryllium MD zeichnete sich aus durch sehr ehrliche, durch den Körper angelegte Bewegungen, er war ein großer und kräftiger Hengst. Alle diese Eiogenschaften sind bei aufgehellten Pferden noch eher selten zu finden. Beryllium's Großvater war der unter Lisa Wilcox hocherfolgreiche Hengst Friedensfürst.


Saladin's Mutter ist eine Tochter des im Ausland hoch dekorierten Springhengstes Alois - die Stute Sava. Sava ist auch die Mutter von Scheherazade. Sie wurde in Mecklenburg-Vorpommern mit der Staatsprämie ausgezeichnet und erreichte höchste Bewegungsnoten.

Er ist in jeder Lebenslage ein absolutes Traumpferd! Immer tadellos artig im Umgang, verschmust, freundlich, absolut sozial mit Menschen, Hunden und anderen Pferden.

Immer zu 100% motiviert und konzentriert bei der Arbeit, egal ob an der Longe oder unter dem Reiter. Lässt sich auf jeden Platz oder Wiese reiten und geht selbst auf fremden Plätzen sofort entspannt in allen Gangarten vorwärts-abwärts, brummelt und schnaubt zufrieden, Ist immer fein an den Hilfen und wirklich über alle Maßen bequem zu sitzen und lässt sich weder durch Trecker, Planschbecken, Kühe oder Bagger aus der Ruhe bringen.

Man kann mit ihm überall spazieren gehen und wenn er wirklich mal etwas gruselig finden sollte, bleibt er nur kurz stehen, prustet und schaut - und dann geht es weiter als wäre nie was gewesen.

Zu Saladin: er ist einfach nur Klasse! Er hat ein wenig an Temperament dazu gewonnen, aber das steht ihm. Er präsentiert sich gerne, wiehert dann auch mal laut beim zulegen im Trab und ganz selten mal geht steigt ihm die gute Laune auch zu Kopf, aber er buckelt nie! Er wird dann einfach nur flott. Oder sieht Gespenster, macht einen Kragen und schnaubte lautstark - mehr passiert dann aber auch nicht. Leider habe ich in der aktuellen Situation immer noch niemanden gehabt, der uns mal beim Reiten filmt oder fotografiert, das muss ich dringend mal machen.

Er ist steht super fein an den Hilfen und ich habe selten so ein motiviertes und arbeitsfreudiges Pferd gesehen! Er liebt es (frei) zu springen, freut sich aber generell immer über "Arbeit" und Schmuseeinheiten. Und tobt auch dann noch stundenlang auf der Wiese herum. Sogar nach meiner Schwangerschaft, als ich natürlich erstmal völlig unbalanciert saß, konnte ich problemlos wieder in den Sattel steigen.


Nachzucht


Verantwortlich für Text und Bilder: Bärbel Ott