Archive

Pr.H Nedschd Mansour ox

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Nedschd- Arab, Gabriele Schuster,
Hans-Watzlik-Str.21, D-92539 Schönsee, www.nedschd-arab.com,
e-mail: mail@nedschd-arab.com , mobil: 0049 170 9231009

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Vollblutaraber
Geb. 14.04.2005
Farbe: Schimmel
Stm.: 158cm

Maydan-Madheen (Elite) Maysoon (Elite) Ansata Halim Shah (Elite)
Maysouna (Elite)
Mesoudah M (Elite) Mesaoud (Elite)
Madinah (Elite)
El Thay Maymouna (Prämiert) El Thay Ibn Halim Shah (Elite) Ansata Halim Shah (Elite)
Mahameh (Elite)
El Thay Bint Kamla (Elite) El Thay Mansour (Elite)
Kamla II (Elite)

Link zum pedigree: http://www.allbreedpedigree.com/nedschd+mansour

  • Prämienhengst (Gold)
  • Sieger von zahlreichen Schauen
  • Vater von vielen prömierten Fohlen

DECKTAXE

3000,- Euro

 


Dieser Hengst ist Sieger der Verbandshengstschau 2008 und nationaler u. internationaler Multichampion.

Sein Pedigree liest sich wie das „who is who“ der rein ägyptischen Vollblutaraberzucht.


Verantwortlich für Text und Bilder: Gabriele Schuster

Zodiac AA

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Gestüt Rhön, Doris und Thomas Wehner,
Tel.: 0049(0)6655-74634, gestuet.rhoen@gmail.com

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Anglo-Araber
Farbe: Fuchs
Geb. 2008
Stockmass: 167 cm

v. Marek x – Puschkin ShA – Swazi xx

Marek x Le Tigre Akbar
La Singla xx
Mona x Pedro ox
Flawless xx
Zoe AA Puschkin ShA Pamino ShA
Cäcilie ShA
Zara AA Swazi xx
Zaranka (Tersker)

Link zum Pedigree: http://www.allbreedpedigree.com/zodiak19

  • Körung 2014 in Alsfeld ZSAA
  • HLP 2016 in Marbach

DECKTAXE

700,- Euro


TG-Deckverträge und Informationen: http://www.gestuet-rhoen.de/

Inhaltlich verantwortlich: Gestüt Rhön

GG Midnight Silver ox

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Alexandra Gerhard, Gestüt Greifenstein
Tel.: 0049 (0) 6473-3039178  und 0049 (0) 177-4802336
Mail: gerhardarabians@aol.com

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Geb.: 28.06.2008
Stm. 158 cm
Brustumfang: 180 cm
Röhrbein: 19 cm

El Sid ox Al Lahab Laheeb
The Vision HG
Swana Kubinec
Belissa
Mascara ox NV Beau Bey Bey Shah
Bint Miss Fire
Mahalya Bey Shah
NV Espania

Link zum pedigree:
http://www.allbreedpedigree.com/gg+midnight+silver

  • 2012 gekört beim VZAP
  • 2014 HLP Reservesieger
  • 2015 Sieger im M* Springen ANC Aachen
  • 2016 Araber des Jahres
  • 2016 Silber Champion Senioren Hengste
  • SCID und CA frei
  • 50% Rappvererbung Genotyp E/E A/a
  • Prämierte Nachzucht

DECKTAXE

Vollblutaraber 1000,- Euro
Andere Rassen 600,- Euro


GG Midnight Silver ox steht für arabischen Typ und außergewöhnliche Leistung! Mit jedem Auftritt, ob im Schauring oder unter dem Sattel, vergrößert sich sein Fanclub.

GG Midnight Silver ox war bester Springhengst der VZAP Körung 2012 und legte eine beeindruckende Leistungsprüfung ab, die er als Reservesieger verließ. Er ist für alle arabischen Rassen gekört. Einzeldeckgenehmigungen werden vom Trakehner Verband und auch anderen Verbänden auf Anfrage erteilt.

Al Ashar ox selbst startete mit beachtlichen Erfolgen im Turniersport. Platzierungen in  Springprüfungen bis zur Klasse M sowie Geländeprüfungen sind überzeugende Leistungen parallel zum Zuchteinsatz. Damit erfüllt GG Midnight Silver ox bequem auch die HLP-Anforderungen für die Reitponyzucht.

Neben seinen sportlichen Erfolgen hat er  auch erfolgreich an Schauen teilgenommen.  Beim Breeders Cup auf der Kauber Platte wurde er Reservechampion der Althengste! 

Noch besser aber kommt seine Qualität unter dem Sattel zum Ausdruck. Mit blitzschnellem Vorderbein und optimaler Bascule zeigt er außerdem viel Übersicht und Vermögen am Sprung.

GG Midnight Silver ox überzeugt durch sein ausgesprochen liebenswürdiges und friedfertiges Wesen als Hengst.

Sein Charakter ist immer ausgeglichen, sein freundliches Wesen stets dem Menschen zugewandt. Sein hervorragendes Temperament, seine Interieur-Eigenschaften und seine Leistungsbereitschaft sind beispielhaft.


Verantwortlich für Text und Bilder: Alexandra Gerhard

Absolute Ibn Dash

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Petra Müller;
araberalmerhof@t-online.de, Tel 08 27 1 - 56 79

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Pintabian mit 99,7% AV
Farbe: Braunschecke – Tobiano
SCID und CA frei
Geb. 2011
Stockmaß 155 cm
Röhrbein 20 cm

Absolute Dash (PrH)

TAC Ariel’s Ace

CR Royale Flush

CR Desert Ariel

TAC Viva Lachance

Hala Tenacious Taxman

BHR Elana

Faleah

GR Faleeh

Madallan Madheen (Pr.H)

Fasinah El Chamsin

Aladiens Princess Hadisha

Sahib El Assuad

G Princess Halima

DECKTAXE

Stuten ab 75% AV-Anteil 700,- Euro für 3 Portionen
alle anderen Stute 450,- Euro für 3 Portionen
bei nachgewiesener Nicht-Trächtigkeit gibt es die halbe Decktaxe zurück

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hengstleistungsprüfung 30 Tage Test für Deutsches Reitpony und Spezialrassen in Olympiareitanlage München-Riem vom 24. August bis 22. September 2015, Note 7,6

Ein Pferd wie man sich ihn wünscht: Gekört und Eingetragen vom ZSSE e.V., Rasse Arabisch Partbred, Hengstbuch 1.

Link zur Homepage: www.araber-pinto.de


Nachzucht


Verantwortlich für Text und Bilder: Petra Müller

Bailando ShA

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Gestüt Rhön, Doris und Thomas Wehner,
Tel.: 0049(0)6655-74634, gestuet.rhoen@gmail.com

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Shagya-Araber
Farbe: Rappe
Geb. 2010
Stockmass: 161 cm

v. Saklavi I – Jeremias - Bartok

Saklavi (Galan) 415 Gallus 1931 Ibn Galal
Fakira
247 Gazal Gazal I
86 Orestus II
Bagiera Jeremias Silas
Judith
Baroness Bartok
Odette

Links zum Pedigree: http://www.allbreedpedigree.com/bailando11

  • Gekört beim ZSAA in Alsfeld 2015 (Sieger- und Prämienhengst)
  • leistungsgeprüft in Hünfeld
  • eingetragen im HB I – Shagya-Araber

Mit Bailando ShA steht Ihnen ein Shagya-Hengst der Sonderklasse zur Verfügung.  Nicht nur, dass er als Siegerhengst die VZAP-Körung 2015 verlassen hat, seine Qualität ist auf beiden Seiten seines Pedigrees abgesichert.

Der Vater, Galan (Saklávi I-CZ) hat in seiner Heimat Tschechien eine Vielzahl erfolgreicher Nachkommen in allen Bereichen des Sports, und während seines erfolgreichen Deckeinsatzes in Deutschland konnte er mit einer langen Reihe von Fohlen auf sich aufmerksam machen, die ihr Versprechen halten konnten:  zwei gekörte Söhne bringen sein hoch einzuschätzendes Blut in die hiesige Zucht.  Aufgrund seiner unbedingten Sportlichkeit, die er neben seiner Rappfarbe auch an Bailando weitergegeben hat, empfiehlt sich dieser durchaus auch für die Veredlung in der warmblütigen Reitpferdezucht.

Mit der Mutter Bagiera ShA, die während ihrer langen Karriere als Zuchtstute mit vier gekörten Söhnen und zwei Prämienstuten schon zu Lebzeiten zur Legende geworden ist, wird der hohe Anspruch an Qualität von Bailando beachtenswert untermauert.  Bagieras Nachzucht glänzt nicht nur auf dem Parkett, sie hat ihre Vitalität, Gesundheit und Fruchtbarkeit zuverlässig weitergegeben - mit weit über 20 Jahren ist sie das Sinnbild einer guten Mutter.  Auch 2017 war sie mit Fohlen bei Fuß.

Der attraktive Rappe Bailando besticht mit Charme und Leistungsvermögen und stellt über sein väterliches Blut eine interessante Outcross-Option für jede Zucht dar.


TG-Deckverträge und Informationen: http://www.gestuet-rhoen.de/

Inhaltlich verantwortlich: Gestüt Rhön

Bellissimo ShA

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Gestüt Rhön, Doris und Thomas Wehner,
Tel.: 0049(0)6655-74634, gestuet.rhoen@gmail.com

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Shagya-Araber
Farbe: braun
Geb. 2008
Stockmass: 162 cm

v. Saklavi I – Puschkin R - Bartok

Saklavi I ShA Gallus ShA Ibn Galal I ox
Fakira ShA
Gazalka ShA Gazal I ShA
86 Orestes II-5 ShA
Bellissima ShA Puschkin R ShA Pamino ShA
Cäcilie ShA
Baroness ShA Bartok ShA
Odette ShA

Links zum Pedigree: http://www.allbreedpedigree.com/bellissimo18

  • Gekört beim ZSAA in Alsfeld 2013
  • leistungsgeprüft in Hünfeld 2013
  • eingetragen im HB I – Shagya-Araber

DECKTAXE

800,- Euro


BELLISSIMOs lackschwarzer Vater GALÁN ShA (Saklavi I-CZ) hat nicht nur in seinem Heimatland Tschechien eine Vielzahl sporterfolgreicher Pferde gezeugt, sondern seine Zeit als Pachthengst auf dem Arabergestüt Rhön hat auch der deutschen Shagya-Zucht vielversprechende Nachzucht zugeführt.  Nicht zuletzt Bellissimo, der über seine Mutter PrSt BELLISSIMA ShA als Enkel vom EH PUSCHKIN ShA das Leistungsblut legendärer Ahnen in einzigartiger Weise in sich vereint.

Auf seiner Körung und bei seiner HLP wusste er sich mit Charme und guten Points gewinnbringend zu präsentieren.  Unter dem Sattel überzeugte er in Rittigkeit und am Sprung und beeindruckte Zuschauer und Richter besonders im Gelände.

Dieser 1,62m große Hengst ist ein typvoller und überaus freundlicher Hengst mit sympathischer Ausstrahlung.  Er ist leistungsbereit und -fähig, äußerst intelligent und gefällt mit drei engagierten Grundgangarten. 

Alle seine Eigenschaften sind über Generationen genetisch abgesichert, und Bellissimo empfiehlt sich daher nicht nur für die Zucht sportlicher Shagya-Araber, Anglo-Araber oder Arabischer Halbblüter, sondern er stellt auch eine interessante Outcross-Option für Züchter nicht-arabischer Rassen dar.


ALLE BILDER MIT FREUNDLICHER GENEHMIGUNG VON STEPHEN RASCHE-HILPERT  www.equidographie.de

Der Name ist Programm!  Bellissimo ist ein schöner brauner Shagya-Araber mit feinster Leistungsabstammung.  

TG-Deckverträge und Informationen: http://www.gestuet-rhoen.de/

 

inhaltlich verantwortlich: Stephen Rasche-Hilpert

VPrämienhengst Brioni

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Gestüt Altmarkhof, altmarkhof.com,
Dr. Marliese Dobberthien, Mobil: +49 (0) 177 – 819 6789,
Tel +49 (0) 3902 – 95 01 20, dr.m.dobberthien@gmx.de

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Trakehner, Edelblutanteil xx/ox: 70,90 %
Züchterin: Dr. Marliese Dobberthien
Farbe: braun
Geb. 2001
Stockmass: 165 cm

Friedenfürst (Trak.) Rondo Schabernack
Rositten
Frieda III Gelria
Feinsliebchen xx
Bagheerah ox Bagdad ox Naftalin ox
Medianka ox
Adyca ox Almaz ox
Kruschina ox

Link zum Pedigree: www.sporthorse-data.com/d?i=10196640

  • 2003 Gekört bei ZSAA als Prämienhengst
    anerkannt für Trakehner, Oldenburger, Deutsches Sportpferd, Mecklenburg
    HLP in Neustadt/Dosse
  • Europaweit und in den USA verfügbar über TG

DECKTAXE

250,- Euro bei Besamung
250,- Euro bei Trächtigkeit

Brioni stellte mehrere gekörte Söhne wie z.B. den Buckskin Beryllium MD/Old. und den Isabellen Hokuspokus sowie Prämienstuten, Prämien- und Auktionsfohlen.

Er hat oft seinen arabisch geprägten Typ, seine Spritzigkeit und sein menschenbezogenens Wesen weitergegeben.


Videos, 4-jährig:


Auf Brionis sportliches Konto gehen zahlreiche Siege und Platzierungen in Eignungs-, Reitpf.-, SprPf-, Dressurpf- und Vielseitigkeitsprüfungen. Er war Sieger des Nurmi-Vielseitigkeits-Veranlagungstestes und qualifizierte sich 5-j. für das Bundeschampionat in der Vielseitigkeit in Warendorf.

Neben seinem Einsatz als Deckhengst folgten 2007 Platzierungen in Springpferde-L und erste Starts in Springpferde-M Prüfungen. In der Dressur war er bis Kl. M erfolgreich.

Auf dem Trakehner Bundesturnier2006 in Hannover errang er mit einer 8,5 den dritten Platz in der Geländepferdeprüfung und einen dritten Platz in der kombinierten Prüfung (Dressur, Springen, Gelände) und war somit bester gekörter Hengst dieser Prüfungen.

Beim  Vielseitigkeitsveranlagungstest des Projekt-Nurmi-Tests erhielt er Bestnoten in Trab, Galopp und Schritt, für den Geländeparcour und in der Leistungsbereitschaft/-fähigkeit, sowie für die Rittigkeit.

 


Anläßlich seiner Körung charakterisierte der ZL des ZSAA, Peter Pracht, Brioni mit folgenden Worten: „Dieser dreijährige Hengst gehörte zu den absoluten Höhepunkten der diesjährigen Körung. [..] Brioni ist ein ausgesprochen harmonischer, ausdrucksvoller Partbred-Hengst, der den arabisierten Trakehner-Typ schlechthin verkörpert. Im Schritt ist er taktrein und losgelassen, sein Trab ist schwungvoll ergiebig mit energischem Schub aus der aktiven Hinterhand in schöner Balance, die er auch auf der langen Geraden hält bzw. in der Kadenz noch steigern kann. Ein Zeichen für seine Eignung auch für das große 20 x 60 Viereck. Die Galoppade war ausbalanciert und mit viel Ausdruck gesprungen. Im Springen zeigte sich der Hengst sicher taxierend und vermögend.“

Der Trakehner-Verband kommentierte wie folgt: „Der typstarke und in seinem Habitus sehr beeindruckende Brioni verkörpert die gelungene Symbiose eines großrahmigen Trakehner Dressurhengstes mit einer edlen Vollblut-Araberstute. Er ist geschlossen und formschön im Körperbau und steht auf solidem Fundament. Bei gutem Schritt bewegt er sich mit schöner Mechanik im Trab.“

Trakehners International kommentierte: „Dieser braune Trakehner Hengst steht im ausgezeichneten Trakehnertyp und war einer der begabtesten Junghengste beim Freispringen, was erneut beweist, dass sein Vater EH Friedensfürst trotz seiner Erfolge als Dressurpferd exzellentes Springblut führt und dieses auch an seinen Sohn weitergeben konnte. Brioni ist derzeit der einzige Hengst im Hengstbuch I des Trakehnerverbandes mit einer rein arabischen Mutter, was ihn zu einer interessanten Ergänzung des Genpools macht. Bei mittlerer Größe steht er bei gutem Rahmen und starkem Fundament über genug Boden und zeigt rhythmische und ausgewogene Bewegungen.“

Siehe auch  http://www.trakehnerfreun.de//img/Hengste/HdM-Brioni.html

Wertvoller Vererber mit den Leistungsgenen des großen Friedensfürst. Mutter Bagheerah ox wurde mit Prämienqualität beim Trakehner Verband eingetragen. Beim ZfdP wurde sie mit einer Prämie ausgezeichnet. Sie ist 2 –fache Hengstmutter und vereint rein russisch-polnisch  Leistungsgene der modernen Araberzucht.


Nachzucht


Brioni lieferte schon mehrere gekörte Söhne und die populäre Stute Honigmilch


Inhaltlich verantwortlich: Dr. Marliese Dobberthien

Prämienhengst DIAMANT ShA

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Gestüt Rhön, Doris und Thomas Wehner,
Tel.: 0049(0)6655-74634, gestuet.rhoen@gmail.com

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Shagya Araber
Farbe: Schimmel
Geb. 2003
Stockmaß: 161 cm

v. Puschkin R ShA – Koyano ShA – Diem ox

Puschkin R ShA Pamino ShA Bajar ShA
Pamina ShA
Cäcilie ShA O’Bajan ShA
Carmen ShA
Diema II ShA Koyano ShA Neron ox
Koheilan XXVI-9 ShA
Bielka ShA Diem ox
Biala ShA

 

Link zum pedigree:
http://www.allbreedpedigree.com/diamant105


  • Gekört ZSAA in Alsfeld 2007
  • HLP-Sieger in Ströhen 2009
  • Reserve-Champion Internationales Championat für Shagya-Araber in Ströhen 2009
  • Reserve-Sieger Senioren-Hengste (Shagya-Araber, Anglo-Araber und Arabischer Halbblüter) Zuchtschau Hünfeld 2010
  • Körungssieger und Prämienhengst VZAP in Luhmühlen 2010.
  • Eingetragen im HB I Shagya Araber
  • Einzeldeckgenehmigung Trakehner und weitere Zuchtverbände auf Anfrage.

DECKTAXE

900,- Euro


BELLISSIMOs lackschwarzer Vater GALÁN ShA (Saklavi I-CZ) hat nicht nur in seinem Heimatland Tschechien eine Vielzahl sporterfolgreicher Pferde gezeugt, sondern seine Zeit als Pachthengst auf dem Arabergestüt Rhön hat auch der deutschen Shagya-Zucht vielversprechende Nachzucht zugeführt.  Nicht zuletzt Bellissimo, der über seine Mutter PrSt BELLISSIMA ShA als Enkel vom EH PUSCHKIN ShA das Leistungsblut legendärer Ahnen in einzigartiger Weise in sich vereint.

Auf seiner Körung und bei seiner HLP wusste er sich mit Charme und guten Points gewinnbringend zu präsentieren.  Unter dem Sattel überzeugte er in Rittigkeit und am Sprung und beeindruckte Zuschauer und Richter besonders im Gelände.

Dieser 1,62m große Hengst ist ein typvoller und überaus freundlicher Hengst mit sympathischer Ausstrahlung.  Er ist leistungsbereit und -fähig, äußerst intelligent und gefällt mit drei engagierten Grundgangarten.

Alle seine Eigenschaften sind über Generationen genetisch abgesichert, und Bellissimo empfiehlt sich daher nicht nur für die Zucht sportlicher Shagya-Araber, Anglo-Araber oder Arabischer Halbblüter, sondern er stellt auch eine interessante Outcross-Option für Züchter nicht-arabischer Rassen dar.


TG-Deckverträge und Informationen: http://www.gestuet-rhoen.de/

Inhaltlich verantwortlich: Gestüt Rhön

Bilder: Stephen Rasche-Hilpert, http://www.equidographie.de/Equidographie/Home.html

E.H. und Pr.H. TE El Shamir

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Claudia Kaul,
Gestüt Most Colorful, Falltorstr. 6, 63486 Bruchköbel,
info@most-colorful.com, Tel. 0177-2682851

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Elitehengst und Prämienhengst

Rasse: Araberpinto mit 96,875% AV
Farbe: black overo
Geb.: 2002
Stockmass: 150 cm

v. HP Amir Elsahar ox – Summit Coco N Creame – Knight Foxy

HP Amir Elsahar ox Saud el Ameer ox Adhem ox
Gita RSI ox
Sentez FA Sable ox Fabo ox
FA Daalanny ox
RBA Shula PbA Summit Coco N Creame PbA SG Royal Calico PbA
CO Fahim Ramaka ox
RBA Firefox ox Knight Fox ox
Little Charm ox

Link zum Pedigree: http://www.allbreedpedigree.com/te+el+shamir

  • VZAP-Elitehengst
  •  Araberpinto 96,87 % AV Rappschecke Overo, homozygot für die Rappfarbe
  •  HB1 VZAP & ZfDP
  •  HLP 30 Tage Test
  •  SCID negativ
  •  Prämienhengst
  •  Einzeldeckgenehmigung für andere Verbände ohne Probleme möglich

DECKTAXE

AV und Arabische Halbblüter ab 50% AV 700 €, andere 500 €

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

TE El Shamir ist ein Araberpinto mit 96,875% AV in black overo. Er wurde gezüchtet von Rondelle Delong von tracksendpintos.com in New London, Ohio.

Er wurde als Fohlen von Bonni H. gekauft.

Seit Anfang Dezember 2008 ist er nun in Deutschland und in unserem Gestüt stationiert. Charakterlich ist er absolut einwandfrei und ein wahrer Goldschatz im Stall!

Ein Spitzenhengst", sagte Herr Ramsauer über TE El Shamir und zeichnete ihn mit den besten Noten der ganzen Show 2009 in Gräfenhausen zum Prämienhengst aus. Sein erster Fohlenjahrgang 2010 überraschte uns mit allen möglichen Farbgebungen, arabischer Austrahlung und Gangvermögen. Auf der ECHA Zuchtschau 2010 in Steinheim wurde El Shamir mit dem Titel "Bester Hengst" ausgezeichnet mit einer Gesamtpunktzahl von 43,5.

Kördaten:

  • Typ 9,0
  • Gebäude 8,5
  • Gangkorrektheit 8,5
  • Schwung 9,0
  • Gesamteindruck 9,0
  • Endnote 8,8


Nachzucht

Nachzucht-Erfolge

  •  2012: Drei El Shamir-Söhne wurden gekört
  •  2014: Vier El Shamir-Töchter wurden prämiert
  •  09/2014: Erster El Shamir Sohn HLP bestanden

Verantwortlich für Bild und Text: Claudia Kaul www.most-colorful.com

Spotlight Kingsgold (Yasza)

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: Susanne Hoffmann,
http://www.gestuet-lindenhof.de/deutsch/,
Tel. 0049-1573-3303301, info@gestuet-lindenhof.com

Foerdesamen ist für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Partbred Araber
Farbe: Palomino tobiano
Geb.: 2011

Yamal Palominoschecke Shai van Coloured Shaikeel ox
Cleo
Kaymouhna Alia ox Kubinec ox
Sansahri ox
Palotasza ox VprSt Kosmonaut ox Naftalin ox
Karinka ox
Pozjarka ox Balaton ox
Pechenga ox

Link zum pedigree: http://www.allbreedpedigree.com/sl+kingsgold

  • Scid und CA frei getestet
  • HB1 ZfDP
  • HLP 2016 in Neustadt/Dosse

DECKTAXE

bis 50% AV 500.-€ / andere auf Anfrage

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spotlight Kingsgold, genannt Yasza, ist ein sehr typvoller, feiner Hengst mit sehr großem Auge, herrlicher Halsung,schwungvollen Bewegungen und viel arabischem Charme.

Er hat eine sehr gute Abstammung die auf einige der besten russischen Leistungslinien zurück zu führen ist, was er mit seiner Rittigkeit wiederspiegelt.

Als Fohlen wurde er mit 8,7 prämiert.

Er steht im Hengstbuch 1 des ZfdP und seine erste Nachzucht wurde vom Zuchtleiter Herr Britze hoch prämiert.

Beide Stutfohlen seines ersten Jahrgangs erhielten die Note 8,2. Aber auch seine 2016er Fohlen lassen keine Wünsche offen, typvoll, edel mit gutem Fundament und besten Reitpferdepoints zeigten sich seine Fohlen.

Seine HLP hat er 2016 in Neustadt Dosse absolviert und konnte dabei besonders mit seinem Charakter punkten, hier erhielt er die Note 9 = sehr gut.

Aber auch in der Lern und Leistungsbereitschaft erhielt er die Note 8,5. Stolz sind wir auch auf die 2 x 8,0 die er für seine Rittigkeit von den Fremdreitern und dem Prüfungsleiter bekommen hat, dies ist besonders hervor zu heben, da er in direkter Konkurrenz zu Deutschen Reitponys gewertet wurde und diese ja wirkliche Sportspezialisten sind.

Interessant ist auch das er von den Richtern im Schritt höher gewertet wurde als der Schnitt der Prüfungsgruppe, besonders da gerade der Schritt bei den arabischen Pferden meist nicht die stärkste Gangart ist.


Nachzucht


Verantwortlich für Text und Bilder: Susanne Hoffmann