Limp Bizkit

Rasse: Deutsches Pferd
Farbe: bay roan, roan homozygot
Geb. 2015
Stockmass: 173 cm

v. Cayanosch – Hofrat - Ferrum

Cayanosch Castellini (Holst.) Contender
Farina
Shirly Sir Chamberlain
Red Ruby
Lily my Love Hofrat Gribaldi
Habsburg II
Last Coloration Ferrum
La Belle

Links zum pedigree:
https://www.rimondo.com/horse-details/1097585/Limp-Bizkit
http://www.allbreedpedigree.com/limp+bizkit3

  • gekört beim ZSSE
  • Limp Bizkit ist weltweit der erste für das Roan-Gen homozygote Warmblüter
  • Alle seine Fohlen werden die Sonderfarbe roan tragen!
  • WFFS frei
  • Fohlenpapiere möglich von AES, Zangersheide, ZSSE

DECKTAXE

500,- Euro

150,- Euro bei Bestellung, 350,- Euro bei Trächtigkeit


Limp Bizkit ist groß gewachsen und wird mit Sicherheit ein Endmass von ca 175 cm erreichen, er hat auffallend lange Beine, was sein Vater Cayanosch allen seinen Fohlen vererbt hat.

Limp Bizkit hat ein stabiles, korrektes Fundament und eine absolut regelmäßige Stellung an allen Gliedmassen, sowie wohlgeformte, gute Hufe. Sein Charakter ist freundlich, verspielt und selbstbewusst. Er ist auch hier seinem Vater Cayanosch recht ähnlich, wobei „Lumpi’s“ Neugierde und seine Energie noch auffälliger sind. Er hat keine Angst vor nichts und das Wort „schüchtern“ kennt er nicht.

Sein Pedigree bietet namhafte Vererber, berühmte und einflußreiche Hengste der Pferdezucht, wie z.B. Contender, Landgraf I/Ladykiller xx, Ahorn Z aus der Vaterlinie; Romadour II, Sir Chamberlain und Insterfeuer.

Seine Trakehner - Mutter führt ebenfalls berühmtes Blut, es liegt sogar eine recht nahe Verwandtschaft zu dem Jahrhunderthengst Totilas vor. Erwähnenswert wären hier die Hengste Hofrat – Gribaldi – Kostolany, sowie der jedem bekannte Trakehner Hengst Ibikus.

Limp Bizkit bietet eine Besonderheit, die kein anderer Warmbluthengst mitbringt: Er ist der weltweit erste geborene reinerbige Warmblut-Roanhengst, d.h., alle seine Fohlen werden diese Sonderfarbe tragen.

Am Sprung zeigt er eine gute Bascule mit schneller Beintechnik. Er ist leistungsbereit, bleibt dabei stets überlegt und hat keine Scheu vor größeren Aufgaben. Er wird gerne jeden Tag gefordert. Seine Lust am Arbeiten scheint keine Grenzen zu haben.

Limp Bizkit hat eine neue Eigentümerin gefunden. Aus den beiden ist das perfekte Team geworden. Sie schreibt über ihn:

"Limp Bizkit, auch „Lumpi“ genannt, lebt seit 2018 bei mir. Er hat sich in dieser Zeit von einem schlaksigen Jungspund zu einem ordentlichen Reitpferd entwickelt. Mit seinen 172 cm ist er vermutlich ausgewachsen, wird aber wohl noch deutlich an Muskulatur zulegen. Er zeigt sowohl in der Dressur als auch im Springen überdurchschnittliches Talent, wobei das Springen sicherlich seine wahre Berufung sein wird. Schon von der ersten Stunde an geht er angstfrei und flüssig an den Sprung heran und zeigt im Freispringen und unter dem Reiter eine gute Manier. Darüber hinaus ist Lumpi extrem verspielt und lernt alles, was man ihm als Spiel verkauft, sehr schnell. Darunter auch erste Zirzensik-Kunststücke und Agility. Im Gelände ist er an jeder Position in der Gruppe und in jeder Gangart gut handelbar und geht auch mutig voran. Lumpi ist immer gut gelaunt und menschenbezogen. Mit anderen Pferden ist er ausnehmend höflich, kommt mit allen gut zurecht, zeigt den Stuten aber auch gerne, wie toll er ist. Charakterlich ist dieses Pferd hervorragend geraten. Er ist lieb zu Kindern, bietet aber auch genug Power, um etwas ehrgeizigere Reiter herauszufordern. Kraft und Ausdauer bringt er schon mit und zeigt für seine Größe ein sehr gutes Körpergefühl."


Nachzucht