Archive

Beryllium MD

Züchterin: Dr. Marliese Dobberthien
Rasse: Oldenburger, Edelblutanteil ox/xx  48,83 %
Farbe: Buckskin
Geb.: 2011
Stockmass: 170 cm, Röhre 21,5 cm

Brioni (Trak.) Friedensfürst Rondo
Frieda III
Bagheerah ox Bagdad ox
Adyca ox
Numees Nuget Husar Tynsky
1-281 Nela
Maple Root Mascarpone
Marisa

Links zum Pedigree:
http://de.rimondo.com/horse-details/1008909/Beryllium-MD

  • Gekört 2014 beim ZSAA in Alsfeld
  • 2015 erhalten Fohlen Papiere vom ZSAA (Arab. Partbred), ZfdP (dt. Pferd), Deutsches Sportpferd (DSP)
  • 2016/17: ZSAA, Anglo-European Studbook (AES), Zangersheide

DECKTAXE

250,- Euro bei Besamung
350,- Euro bei Trächtigkeit


Die Noten von der Körung von Beryllium MD:
Typ u. Gebäude je eine 9; Schritt, Trab und Galopp je eine 8,  Gesamtergebnis: 8

Beschrieben wird Beryllium MD als "typvoller großrahmiger Hengst mit Adel und Kaliber. Lange gut getragene Halsung, lang verlaufender Widerrist, gut gelagerte große Schulter, langer gut bemuskelter Oberarm, harmonisch geschwungene Oberlinie, mittelgroße geneigte Kruppe. Passendes Fundament mit großen Hufen und starkem Sprunggelenk".

Zur Bewegung heißt es: Großzügiger fördernder Schritt, losgelassen, kommt zum Schreiten. Leichtfüßiger raumgreifender Trab mit etwas Knieaktion. Groß gesprungene sehr gut gesetzte Galoppade".

Goldener heller Buckskin. 3 sehr gute Grundgangarten, korrekt gebaut mit schönen Linien, talentiert, intelligent, gelassen  und mit besonders freundlichem Wesen. Als Fohlen vom Oldenburger Verband prämiert.

Beryllium MD ist ein Sohn des vielseitig begabten Trakehner VPrH Brioni /Trak. v. Friedenfürst/Trak., u.d. Bagheerah ox v. Bagdad ox.

In Basisprüfungen hochdekoriert war Brioni  in allen 3 Disziplinen erfolgreich. Er war qualifiziert zum Bundeschampionat in der Vielseitigkeit, Springen ist er bis Kl. M gegangen, in der Dressur war er in der Kl. M hochplatziert.

Sein Vater Friedenfürst war unter Lisa Wilcox in der Dressur erfolgreich auf großer Tour unterwegs.

Brionis arabische Mutter Bagheerah ox geht auf beste Tersker Blutlinien zurück, mehrfach mit Priboj ox und Pomeranets ox im Pedigree, beide Väter erfolgreicher russischer Hochleistungspferde. Zu Leistungsvermögen und Leistungsbereitschaft hat sie Brioni auch ihre arabische Schönheit und ihren Schmelz sowie viel Spritzigkeit, Ausdauer und Menschenbezogenheit verliehen.

Berylliums Mutter Numees hat eine gute SLP abgelegt, ist Elite-Stute und in die Leistungsstutbücher A + D der FN eingetragen.

Beryllium MDs Mutter Numees ist auch Mutter des isabellfarbenen PrH Quasi Gold MD, seinerzeit vielbeachteter Publikumsliebling der Süddeutschen Körung in Neustadt/D. 2011.

Ihre Nachzucht ist ausnahmslos prämiert.

Numees hat brandenburgische, hannoversche, oldenburger, Kinsky und tschechische Wurzeln. Mit dem Edelblut der Anglo Araber Inschallah AA und Ramzes AA, der Trakehner Marduc, Magister, Abglanz und Vers I, sowie den Vollblütern Novum xx , Alpsee xx, Diadem xx und Der Löwe xx wird ihr Pedigree abgerundet.



Nachzucht


Inhaltlich verantwortlich: Dr. Marliese Dobberthien

Al Jamilah ShA

Bitte beachten Sie, dass für diesen Hengst alle Deckbedingungen und Formalitäten mit dem Eigentümer des Hengstes direkt abgewickelt werden müssen.

Ansprechpartner: 
Daniela Kübbeler
rigdi.sam@web.de, Tel.: 01725647550

Das Samendepot Freeze and Breed ist nur für alles rund um den Samenversand zuständig. Alle Informationen zum Samenversand finden Sie hier.

Rasse: Shagya Araber
Farbe: braun
Geb: 2010
Stockm: 162 cm

Banderas ShA Puschkin R ShA Pamino ShA
Cäcilie ShA
Bagiera ShA Jeremias ShA
Baroness ShA
Aimee ShA Arcas ShA Dahoman XXXI ShA
477 Mersuch X3 ShA
Escada/El Sbaa XI11 ShA El Sbaa XI ShA
689 Mersuch XVIII 47 ShA

  • Gekört beim VZAP in Hünfeld 2013
  • Sieger der HLP in Hünfeld 2015 mit Gesamtwertnote 7,8
  • Eingetragen im HB I
  • Decktaxe 600,- Euro (bei Buchung 250,- Euro, bei Trächtigkeit Rest Decktaxe)

DECKTAXE

250,- Euro bei Besamung
350,- Euro bei Trächtigkeit


„Jamie ist ein Hengst mit einer außergewöhnlichen Ausstrahlung. Er ist überaus leistungsbereit und leistungsfähig gepaart mit einer hohen Intelligenz.

In der HLP überzeugte er mit sehr guten GA, seiner enormen Sprungkraft und großer Ausdauer, die er besonders bei der Geländeprüfung in beeindruckender Weise zeigte und damit Richter wie Zuschauer begeisterte. Seine Rittigkeit wurde auch von beiden Fremdreitern hoch bewertet.

„Jamie“ hat einen überaus liebenswürdigen und starken Charakter. Ein toller Typ mit viel Scharm und Karisma.